ripped backing cloth teared Warum reißt/reißt mein Trägermaterial?

Warum reißt/reißt mein Trägermaterial?

Ist Ihr Trägermaterial gerissen? Das passiert bei vielen Tuftern, die neu anfangen, und kann verschiedene Gründe haben. Wir haben alle Tipps zur Vermeidung von Rissen zusammengefasst.

Geschwindigkeit

Für Anfänger ist es am besten, mit einem langsameren Modus zu beginnen. Je schneller Sie es einstellen, desto schneller müssen Sie sich auf der Leinwand bewegen. Sie können sich auch in Intervallen bewegen, indem Sie den Auslöser häufig loslassen. Wenn Sie Ihre Tufting-Pistole an einer Stelle aktiv halten, kann sie reißen.

Druck

Die kleinen Metallfüße an der Vorderseite der Tuftingpistole müssen fest gegen den Trägerstoff gedrückt werden. Scheuen Sie sich nicht, ein wenig Druck auszuüben, und versuchen Sie, den Druck gleichmäßig zu halten. Wenn Sie mit dem Tuften einer Schnur fertig sind, lassen Sie den Abzug los und vergewissern Sie sich, dass die Pistole zum Stillstand gekommen ist, bevor Sie sie aus dem Trägermaterial herausziehen.

Antrag

Das Bewegen der Tuftingpistole auf dem Trägerstoff erfordert etwas Übung. Beginnen Sie am besten mit senkrechten und waagerechten Linien und machen Sie geschwungene Linien nur bei Entwürfen, die dies erfordern, wie Augen und andere Kreise.

Spannung des Trägermaterials

Achten Sie darauf, dass der Stoff sehr eng um den Rahmen gewickelt ist. Sie sollten in der Lage sein, eine Münze daran abprallen zu lassen. Wenn Sie eine Weile getuftet haben und die Spannung durch den Druck nachlässt, spannen Sie das Unterlagsmaterial erneut am Rahmen an. Achten Sie beim Spannen darauf, dass die Linien auf dem Trägerstoff gleichmäßig sind, damit Ihr Motiv nicht beeinträchtigt wird.

Fadenzuführung

Es ist sehr wichtig, dass sich Ihr Garn frei bewegen kann. Wenn der Faden von unten kommt oder an der Maschine hängen bleibt, entsteht eine Spannung, die wiederum zu diesen Problemen führt.

Es ist vielleicht nicht die beste Idee, den Faden von unten her zu ziehen. Legen Sie eine Schlaufe für den Faden an, den Sie von der Oberseite Ihres Rahmens aus führen, und achten Sie darauf, dass der Faden nicht gespannt ist. Es muss fließen, ohne dass es zu Spannungen kommt.

Garnmenge

Wir empfehlen, der Tuftingpistole mindestens zwei Fadenstränge statt einem zuzuführen. Ein doppeltes Einfädeln des Garns oder sogar das Einziehen von drei oder vier Fäden führt zu besseren Ergebnissen. Mehr Garn bedeutet ein flauschigeres Aussehen, normalerweise werden zwei Fäden verwendet, aber Sie können gerne experimentieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.