Auswechseln der Schere an der AK Duo Tuftingmaschine

Ich zeige dir, wie du die Schere an der Duo-Tuftingmaschine auswechselst. Diese Wartungsarbeiten sind wichtig, um sicherzustellen, dass deine Maschine weiterhin effizient arbeitet und qualitativ hochwertige Büschel produziert. Lass uns loslegen!

Benötigte Materialien

  • Schraubenzieher
  • Ersatzteiltasche
  • Neue Schere für die Tuftingmaschine

Schritt 1: Vorbereiten der Maschine Lege deine Tuftingmaschine zunächst auf die Rückseite, damit die Schrauben leicht zugänglich sind. Da du mit dem oberen Teil der Maschine arbeitest, ist es einfacher, ihn in dieser Position zu haben.

Schritt 2: Abschrauben der Oberseite Beginne damit, die vier schwarzen Schrauben an der Oberseite mit dem passenden Werkzeug aus deinem Ersatzteilbeutel zu lösen. Bewahre diese Schrauben gut auf; du wirst sie später wieder anbringen müssen. Wenn du diese Schrauben auf der rechten Seite entfernst, kannst du den gesamten Block in einem Stück abheben.

Schritt 3: Abnehmen des oberen Lenkers Sobald die Schrauben entfernt sind, kannst du den oberen Lenker leicht abnehmen. Lege sie beiseite, denn du wirst dich jetzt auf den unteren Teil der Maschine konzentrieren.

Schritt 4: Lösen des Scherenelements Finde das untere Teil, das das Scherenelement festhält, und schraube es ab. Nach dem Abschrauben kannst du das gesamte Scherenelement abnehmen und herausschieben. Du kannst den Hauptteil der Maschine erst einmal zur Seite legen.

Schritt 5: Auswechseln der Schere Nimm das Scherenelement in die Hand und entferne mit einem normalen Schraubenzieher die Schraube, die die Schere sichert. Nimm die alte Schere heraus, ersetze sie durch die neue und schraube sie dann wieder fest.

Schritt 6: Zusammenbau der Maschine Lege die Maschine zurück und lehne sie auf den Rücken, um das Scherenelement wieder an den beiden Metallstäben zu befestigen. Verbinde ihn wieder mit der Metallstange und befestige ihn mit der Schraube, die du zuvor entfernt hast.

Schritt 7: Befestigen des oberen Lenkers Richte den oberen Lenker mit den Löchern an der Maschine aus und setze ihn wieder auf. Es könnte ein bisschen wackeln, aber stell sicher, dass es einrastet. Beginne, die vier schwarzen Schrauben wieder einzuschrauben.

Schritt 8: Abschließende Kontrollen Wenn deine Maschine ein Scherenverschlusselement und einen Haken zum Aufhängen der Maschine am Tuftingrahmen hat, stelle sicher, dass auch diese Teile ausgerichtet und sicher verschraubt sind. Dieser Schritt ist wichtig, um Unfälle beim Tuften zu vermeiden.

Fazit Und da hast du es! Du hast die Schere an deiner Duo-Tuftingmaschine erfolgreich ausgetauscht. Eine regelmäßige Wartung wie diese stellt sicher, dass deine Maschine in einem Top-Zustand bleibt und die beste Qualität für deine Projekte produziert. Danke, dass du mitgemacht hast, und bleib dran für weitere Tipps und Tricks zum Tuften!